Svistov's Kultur ist ueberall bekannt. Die Aktivitaeten unserer Buerger im Mittelalter haben erfolgreich mehrere Pionierinitiativen verwirklicht. Einen wesentlichen Platz im Kulturleben nehmen auch heute noch der erste bulgarische Lesesaal "Elenka und Kiril d Awramowi", der erste bulgarische Chor "Ianko Mustakov", die Stadtbibliothek, die Galerie "Nikolai Pavlotvitsch", das Kulturheim der Studenten, sowie die Museen, und Lesesaele in den Doerfern der Gemeinde ein ...

Sie mehr »

Svistov ist einer der wesentlichsten Industrie und Landwirtschaftszentren der Region Veliko Tarnovo. Die Gemeinde Svistov ist gepraegt von einer gewachsenen gemischten Wirtschaftsorientierung. Der Hauptwirtschaftszweig der hiesigen Firmen ist die Herstellung, Handel und Lieferung von Nahrungssmitteln. Ein weiterer wichtiger Zweig ist die Chemische Industrie ...

Sie mehr »

Die Gemeinde Svistov befindet sich im noerdlichsten Teil der Region Veliko Tarnovo. Svistov grenzt an die Gemeinden Polski Trambesch, Tsenovo (Region Rousse) und Levski (Region Pleven) und im Norden an die Donau, hier ist der suedlichste Punkt des Flusses (430.37'n.Br.). Die Stadt, das Zentrum der Gemeinde, ist 2 295 km von der Quelle und 555 km von der fur die Schifffahrt befahrbare Mundung der Donau entfernt. Die gute Lage von Svistov in der Donauebene ist von Bedeutung fur die weitere Entwicklung der Stadt. Es gibt gute Verkehrsverbindungen durch das Gebirge Stara Planina zum Tal von Maritza, sowie Schifffahrtswege uber die Donau zum Mittelmeer. Durch die hervorragende Lage, 225 Meter uber der Meereshohe, sowie die passenden sozial-politischen Bedingungen im 18. und 19. Jahrhundert entwickelte sich die Stadt Svistov bereits im ottomanischen Reich als erstklassige Handelsstadt ...

Sie mehr »

Erste Anzeichen von Bewohnern in der Gegend um Svistov datieren aus der Zeit 3000-2600 Jahre vor Christus. Im Jahre 45 vor Christi gruendeten die Roemer am Ufer der Donau die Stadt Nove in der Naehe des heutigen Svistov. Sie entwickelte sich zu einem wichtigen strategischem Zentrum an der Grenze des roemischen Reiches. Schnell entwickelte sich Nove zu einem wichtigen wirtschaftlichen, administrativen und kulturellem Zentrum ...

Sie mehr »

Bilder von Svishtov

Община Свищов Община Свищов Община Свищов Община Свищов

Wetter